Zukunftsarchäologie


Zukunftsarchäologie

Eine Anthologie hebräischer Gedichte
Hrsg. von Giddon Ticotsky und Lina Barouch
2015. 88 Seiten. Geb. 16,80 €
ISBN 978-3-465-03907-5


Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war Deutschland Sitz zahlreicher renommierter Verlage, die Bücher und Zeitschriften in Hebräisch publizierten. Diese Entwicklung ist durch den Nationalsozialismus jäh zum Stillstand gekommen. Die Anthologie Zukunftsarchäologie, die aus Anlass des fünfzigjährigen Jubiläums der deutsch-israelischen Beziehungen erscheint, will die Tradition, hebräische Lyrik im Original zu drucken, in Deutschland wieder beleben. Die Gedichte in diesem Band stammen von Verfassern, die durch den deutschsprachigen Kulturkreis direkt beeinflusst wurden, ihre Texte auf Grund der historischen Ereignisse jedoch in Hebräisch verfasst haben. Mit diesem Band kann der Leser nun die Gedichte von Avraham Ben Yitzhak, David Vogel, Ludwig Strauß, Lea Goldberg, Jehuda Amichai, Tuvia Rübner und Dan Pagis im hebräischen Original sowie in der parallel dazu abgedruckten deutschen Übersetzung kennenlernen.

Das Projekt wurde geleitet von Rachel Heuberger, Leiterin der Hebraica-und Judaica-Sammlung der Frankfurter Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, und dem Generalkonsul des Staates Israel in München Dan Shaham.


Inhalt_Bild


Leseprobe_Bild


 

16,80
Auch diese Kategorien durchsuchen: Buch & Bibliothek, Buch & Bibliothek Lieferbare Titel