Romanische Forschungen, Band 126 (2014)

Vierteljahrsschrift für romanische Sprachen und Literaturen
Quarterly for Romance Languages and Literature

Herausgegeben von / Edited by:
Mechthild Albert (Literaturwissenschaft / Literary Studies) und
Franz Lebsanft (Sprachwissenschaft / Linguistics)

ISSN (gedruckte Ausgabe): 0035-8126; ISSN (elektronische Ausgabe): 1864-0737


Band 126 (2014)
4 Hefte, 588 Seiten
€ 133.- für Privatbezieher
Privat-Abonnements können über den Warenkorb (unten) bestellt werden.

Institutionelle Bezieher
€ 248.- für das Abonnement der Druckausgabe
€ 270.- für die elektronische Campuslizenz
€ 299.- für die Kombination Druck und Campuslizenz
Institutionelle Abonnements bitte per EMail bestellen!

Die Online-Ausgabe der Romanischen Forschungen finden Sie auf der Plattform IngentaConnect. Der Zugriff auf die Abstracts ist frei.

 

Aus dem Inhalt von Band 126 (2014)

Heft 1

Aufsätze

Schrott, Angela: Sprachwissenschaft als Kulturwissenschaft aus romanistischer Sicht: Das Beispiel der kontrastiven Pragmatik

Weiser, Jutta: Mit Blut malen. Theologischer und kunsttheoretischer Diskurs in Calderóns El pintor de su deshonra (comedia und auto sacramental)

Rezensionen

Dahmen, Wolfgang / Günter Holtus / Johannes Kramer / Michael Metzeltin / Wolfgang Schweickard / Otto Winkelmann (Hg.): Romanistik und Angewandte Linguistik. Romanistisches Kolloquium XXIII (Judith Visser)

Ruhe, Cornelia: Invasion aus dem Osten. Die Aneignung russischer Literatur in Frankreich und Spanien (1880–1910) (Martina Stemberger)

Kurzrezensionen

Albert, Mechthild (Hg.): Sociabilidad y literatura en el Siglo de Oro (Enrique García Santo-Tomás)

Battiston-Zuliani, Régine / Philippe Weigel (Hg.): Autour de Serge Doubrovsky (Patrick Saveau)

Bideaux, Michel: Martin en sa gloire. Un livre d’ânes (Evelyne Sorlin)

Bonilla Cerezo, Rafael: Dos gauchos retrucadores. Nueva lectura del Fausto de Estanislao del Campo (Annette Paatz)

Jurt, Joseph: Frankreichs engagierte Intellektuelle. Von Zola bis Bourdieu (Jan Christoph Suntrup)

Lalande, Roxanne / Bertrand Landry (Hg.): Nourritures. Actes de la North American Society for Seventeenth-Century French Literature (Olivier Leplatre)

Locher, Alexandra / Jolanda Nydegger / Sabina Bellofatto (Hg.): Bilder und Zerrbilder Italiens (Gerhild Fuchs)

Maiden, Martin / John Charles Smith / Maria Goldbach / Marc-Olivier Hinzelin (Hg.): Morphological Autonomy. Perspectives from Romance Inflectional Morphology (Franz Rainer)

Mayer, Helmut: Kontra ! Zu Henri Michaux (Eberhard Geisler)

Millet-Gérard, Dominique: »Tête d’Or«, le Chant de l’Origine (Luc Fraisse)

Navajas, Gonzalo (Hg.): Configuraciones de la historia en Gonzalo Torrente Ballester (Carmen Rivero)

Nissen, Laila: Mythos fremde Metropole. Paris und New York in der lateinamerikanischen Erzählliteratur (Berit Callsen)

Thiele, Sylvia: Didaktik der romanischen Sprachen. Praxisorientierte Ansätze für den Französisch-, Italienisch- und Spanischunterricht (Judith Visser)

Vallet, Edoardo: A Narbona. Studio sulle tornadas trobadoriche (Margherita Lecco)

Vaugeois, Dominique / Ivanne Rialland (Hg.): L’Ecrivain et le spécialiste. Ecrire sur les arts plastiques au XIXe au XXe siècle (Johanne Mohs)

Vinken, Barbara / Cornelia Wild (Hg.): Arsen bis Zucker. Flaubert-Wörterbuch (Aurélie Barjonet)

Wilhelm, Raymund / Federica De Monte / Miriam Wittum (Hg.): Tradizioni testuali e tradizioni linguistiche nella Margarita lombarda. Edizione e analisi del testo trivulziano (Marcello Barbato)

Ziegler, Robert: Asymptote. An Approach to Decadent Fiction (Anne Amend-Söchting)

 

Heft 2

Aufsätze

Veland, Reidar: Adjunct /Argument Alternation without Lexical Change. Italian ›a + Infinitive‹ Following a Verb of Motion

Rebejkow, Jean-Christophe: Fanatisme et philosophie en France dans la seconde moitié du XVIIIe siècle

Miszelle

Hinzelin, Marc-Olivier: Moderne Sprachatlanten und ihre Darstellung von Morphologie und Syntax. Überlegungen anlässlich des Erscheinens des »ALD-II«

Nachruf

Schmitt, Christian: Bodo Müller (1924–2013)

Rezensionen

Bazié, Isaac / Hans-Jürgen Lüsebrink (Hg.): Violences postcoloniales. Représentations littéraires et perceptions médiatiques (Markus Arnold)

Blandfort, Julia / Marina Ortrud M. Hertrampf (Hg.): Grenzerfahrungen. Roma-Literaturen in der Romania (Michèle Mattusch)

Glei, Reinhold F. / Nicola Kaminski / Franz Lebsanft (Hg.): Boethius Christianus? Transformationen der »Consolatio Philosophiae« in Mittelalter und früher Neuzeit (Richard Trachsler)

Pirazzini, Daniela / Francesca Santulli / Tommaso Detti (Hg.): Übersetzen als Verhandlung (Jörn Albrecht)

Kurzrezensionen

Bedijs, Kristina: Die inszenierte Jugendsprache. Von »Ciao, amigo!« bis »Wesh, tranquille!«: Entwicklungen der französischen Jugendsprache in Spielfilmen (1958–2005) (Elissa Pustka)

Béguelin-Argimón, Victoria / Gabriela Cordone / Mariela de La Torre (Hg.): En pos de la palabra viva: huellas de la oralidad en textos antiguos. Estudios en honor al profesor Rolf Eberenz (Andreas Blum)

Brugnolo, Furio / Roberta Capelli (Hg.): Profilo delle letterature romanze medievali (Margherita Lecco)

Cape, Anouck: Les Frontières du délire. Ecrivains et fous au temps des avant-gardes (Agnieszka Włoczewska)

Carrillo Zeiter, Katja: Die Erfindung einer Nationalliteratur. Literaturgeschichten Argentiniens und Chiles (1860–1920) (Annette Paatz)

Cavielles García, Patricia / Gerhard Poppenberg (Hg.): Luis Buñuel. Dos miradas. Una aportación hispano-alemana a un cine antitético (Joaquín García Nistal)

Chihaia, Matei: Der Golem-Effekt. Orientierung und phantastische Immersion im Zeitalter des Kinos (Maike van Delden)

Clay, Richard: Iconoclasm in revolutionary Paris. The transformation of signs (Rolf Reichardt)

Ette, Ottmar: Lebenszeichen. Roland Barthes zur Einführung (Karin Peters)

Gallego, Fernán / Francisco Morente (Hg.): Rebeldes y reaccionarios. Intelectuales, fascismo y derecha radical en Europa (Enrique Selva)

Hagedorn, Hans Christian (Hg.): Don Quijote en su periplo universal. Aspectos de la recepción internacional de la novela cervantina (Klaus-Dieter Ertler)

Heitz, Raymond / York-Gothard Mix / Jean Mondot / Nina Birkner (Hg.): Gallophilie und Gallophobie in der Literatur und den Medien in Deutschland und in Italien im 18. Jahrhundert (Hans-Joachim Lope)

Issartel, Guillaume: La geste de l’ours. L’épopée romane dans son contexte mythologique. XIIe–XIVe siècle (Evelyne Sorlin)

Kelly, Douglas: The Subtle Shapes of Invention. Poetic Imagination in Medieval French Literature (Evelyne Sorlin)

Klinkert, Thomas (Hg.): Das Fremde im Eigenen. Die Übersetzung literarischer Texte als Interpretation und kreative Rezeption (Robert Lukenda)

Linsenmann, Andreas: Musik als politischer Faktor. Konzepte, Intentionen und Praxis französischer Umerziehungs- und Kulturpolitik in Deutschland, 1945–1949/50 (Ursula Moser)

Roloff, Volker / Scarlett Winter / Christian von Tschilschke (Hg.): Alain Robbe-Grillet. Szenarien der Schaulust (Martina Kopf )

Stehlik, Eva: Thematisierung und Ästhetisierung von Gewalt im spanischen Gegenwartstheater (Heribert Härtinger)

Videsott, Paul / Theodor Rifesser (Hg.): L ladin tl sistem formatif. Das Ladinische im Bildungssystem. Il ladino nel sistema formativo und Videsott, Paul: Rätoromanische Bibliographie. Bibliografia retoromanza 1729–2010 (Sabine Heinemann)

Viguier, Marie-Hélène: Tempussemantik. Das französische Tempussystem. Eine integrative Analyse (Angela Schrott)

Die Autoren dieses Hefts

 

Heft 3

Aufsätze

Wilhelm, Raymund: Wer ist on ? Zur anaphorischen Funktion des Pronomens "on" im Französischen

Sändig, Brigitte: Camus und die Deutschen – Die Deutschen und Camus

Miszelle

Stackelberg, Jürgen von: Montaigne über das Alter

Rezensionen

Boivin, Jeanne-Marie/Jacqueline Cerquiglini-Toulet/Laurence Harf-Lancner (Hg.): Les fables avant La Fontaine (Karin Becker)

Césaire, Aimé: Poésie, Théâtre, Essais et Discours. Hg. von Albert James Arnold (Ernstpeter Ruhe)

Edzard, Alexandra B.: Varietätenlinguistische Untersuchungen zum Judenfranzösischen (Marc Kiwitt)

Gerstenberg, Annette: Generationen und Sprachprofile im höheren Lebensalter (Christina Ossenkop)

Pustka, Elissa: Einführung in die Phonetik und Phonologie des Französischen (Marc-Olivier Hinzelin)

Tietz, Manfred/Gero Arnscheidt (Hg.): Calderón y su escuela: variacionese innovación de un modelo teatral (Fátima López Pielow)

Kurzrezensionen

Becker, Karin (Hg.): La pluie et le beau temps dans la littérature française. Discours scientifique et transformations littéraires, du Moyen Age à l’époque moderne (André Weber)

Bode, Frauke: Barcelona als lyrischer Interferenzraum. Zur Poetik der Komplizität in spanischen und katalanischen Gedichten der 1950er und 1960er Jahre. Carlos Barral – Gabriel Ferrater – Jaime Gil de Biedma – Angel González – José Agustín Goytisolo (Gina Maria Schneider)

Chocheyras, Jacques: Réalité et imaginaire dans le Tristan de Béroul (Evelyne Sorlin)

Clemens, Gabriele B. / Jean El Gammal / Hans-Jürgen Lüsebrink (Hg.): Städtischer Raum im Wandel. Modernität, Mobilität, Repräsentationen. Espaces urbains en mutation. Modernités, mobilités, représentations (Nicole Pöppel)

Cropp, Glynnis M. (Hg.): Böece de Confort remanié (Désirée Cremer)

Kelly, Douglas: The Subtle Shapes of Invention. Poetic Imagination in Medieval French Literature (Evelyne Sorlin)

Morente, Francisco (Hg.): España en la crisis europea de entreguerras. República, fascismo y guerra civil (Mario Martín Gijón)

Nickel, Claudia: Spanische Bürgerkriegsflüchtlinge in südfranzösischen Lagern: Räume – Texte – Perspektiven (Monika Neuhofer)

Rißler-Pipka, Nanette/Gerhard Wild (Hg.): Picasso – Poesie – Poetik. Picasso, his Poetry and Poetics. Picassos Schaffen aus literatur-, sprach- und medienwissenschaftlicher Sicht (Gabriel Montua)

Stead, Evanghélia: La chair du livre. Matérialité, imaginaire et poétique du livre Fin-de-siècle (Christine Ott)

Stefano, Giovanni di/Michaela Peters (Hg.): México como punto de fuga real o imaginario. El exilo europeo en víspera de la Segunda Guerra Mundial (Renata von Hanffstengel)

Stehlik, Eva: Thematisierung und Ästhetisierung von Gewalt im spanischen Gegenwartstheater (Heribert Härtinger)

Unfer Lukoschik, Rita/Michael Dallapiazza (Hg.): La ricezione di Dante Alighieri: Impulsi e tensioni (Elisabeth Leeker)

Ventarola, Barbara (Hg.): Literarische Stadtutopien zwischen totalitärer Gewalt und Ästhetisierung (Christoph Oliver Mayer)

Heft 4

Aufsätze

Swahn, Sigbrit/Fraisse, Luc: Marcel Proust, personnage d´un roman suédois

Miszellen

Areddu, Alberto G.: Un anemonimo greco-latino conservato in Sardegna e in Corsica

De Roberto, Elisa: Varietà medievali e descrizione del sistema. Note alla »Grammatica dell’italiano antico«

Bohn, Willard: Apollinaire and the Demise of Autumn

Rezensionen

Cañete Quesada, Carmen : El exilio epañol ante los programas de identidad cultural en el Caribe insular (1934-1956) (Johanna Abel)

Meulleman, Machteld Claire: Les localisateurs dans les constructions existentielles. Approche comparée en espagnol, en français et en italien (Melanie Uth)

Moliner, Olivier: Frankreichs Regionalsprachen im Parlament. Von der »Pétition pour les langues provinciales« 1870 zur »Loi Deixonne« 1951 (Felix Tacke)

Kurzrezensionen

Behrens, Rudolf/Carsten Zelle: Der ärztliche Fallbericht. Epistemische Grundlagen und textuelle Strukturen dargestellter Beobachtung (Julie Müller)

Bernsen, Michael: Der Mythos von der Weisheit Ägyptens in der französischen Literatur der Moderne (Frank Estelmann)

Bonilla Cerezo, Rafael/José Ramón Trujillo/Begoña Rodríguez (Hg.): Novela corta y teatro en el Barroco español (1613-1685) (Ulrike Becker)

Bonnecase, Denis/François Genton (Hg.): Ferments d´Ailleurs. Transferts culturels entre Lumières et romantismes (Jennifer Roger)

Cedeño Rojas, Maribel: Saturno, melancolía y El laberinto del fauno de Guillermo del Toro (Frauke Bode)

Checa Beltrán, José (Hg.): Lecturas del legado español en la Europa ilustrada (Klaus-Dieter Ertler)

Di Pretoro, Piero A./Rita Unfer Lukoschik (Hg.): Galileo Scienziato, filosofo, scrittore. A Quattro secoli dal Sidereus Nuncius. Galileo als Wissenschaftler, Philosoph, Schriftsteller. Vierhundert Jahre nach dem Sidereus Nuncius (Sabrina Krone)

Ehrlicher, Hanno/Stefan Schreckenberg (Hg.): El Siglo de Oro en la España contemporánea (Herle-Christin Jessen)

García Santo-Tomás, Enrique (Hg.): Don Diego de noche de Alonso Jerónimo de Salas Barbadillo (Julie Botteron)

Gvozdeva, Katja/Hans Rudolf Velten (Hg.) : Medialität der Prozession. Performanz ritueller Bewegung in Texten und Bildern der Vormoderne. Médialité de la procession. Performance du mouvement rituel en textes et en images à l´époque pré-moderne (Evelyne Sorlin)

Imboden, Rita Caterina : Cuerpo y poesía. Procesos de presentificación del cuerpo en la lírica mexicana del siglo XX (Yasmin Temelli)

Klettke, Cornelia/Georg Maag (Hg.) : Reflexe eines Umwelt- und Klimabewusstseins in fiktionalen Texten der Romania. Eigentliches und uneigentliches Schreiben zu einem sich verdichtenden globalen Problem (Christiane Solte-Gresser)

Lattarico, Jean-François : Venise incognita. Essai sur l´académie libertine au XVIIe siècle (Volker Kapp)

Leverage, Paula: Reception and Memory. A Cognitive Approach to the Chansons de geste (Evelyne Sorlin)

Schnyder, Peter/Frédérique Toudoire-Surlapierre (Hg.): Voir & Etre vu. Réflexions sur le champ scopique dans la literature et la culture européennes (Cécile Köstler)

Strätz, Esther: Sprachverwendung in der Chat-Kommunikation. Eine diachrone Untersuchung französischsprachiger Logfiles aus dem Internet Relay Chat (Daniela Pietrini)

Weiand, Christof (Hg.): Les graphies du regard. Die Graphien des Blicks – Michel Butor und die Künste (Marina Ortrud M. Hertrampf)

Wilhelm, Christine: Traduttore traditore – Vermittler durch Verrat. Eine Analyse literarischer Translatorfiguren in Texten von Jorge Luis Borges, Italo Calvino und Leonardo Sciascia (Andreas Gipper)

 

 

133,00