Drucken

Zeitschrift für psychoanalytische Theorie & Pra...

Zeitschrift für psychoanalytische Theorie & Praxis

Zeitschrift für psychoanalytische Theorie und Praxis / Journal for Psychoanalytical Theory and Practice

 

ZpTP

 

 

 

 

 

 

 

› Aktuelles Heft

› Die Blaue

› Die Herausgeberinnen

› Bestellungen

› Online-Archiv für Abonnenten

› Für Autoren

 

Inhalt Heft 3-4/2016

Redaktionelles Vorwort

Wolfgang Loch: Anmerkungen zur Pathogenese und Metapsychologie einer schizophrenen Psychose

Friedrich-Wilhelm Eickhoff: »Anmerkungen zur Pathogenese und Metapsychologie einer schizophrenen Psychose«. Über eine zu wenig beachtete Einzelfallstudie Wolfgang Lochs und ihre Beziehung zum Thema der Ur-Identifikation und der primären Identifizierung

Paul-Claude Racamier: Ein Raum für den Wahn (»das Wahnen«)/ (Un espace pour délirer)

Elisabeth Aebi Schneider: Freud und die Psychose, nach-gedacht. Überlegungen zur Theoriebildung

Jed Sekoff: »Muchness«: Psychische Texturen und Transformationen im analytischen Feld

Renate Kelleter: Laudatio auf Florence Guignard

Florence Guignard: Das Infantile des Psychoanalytikers: »Blinde Flecken« und »Korken-Deutungen« (»Interprétations-bouchons«)

Jan Abram: Das väterliche Integrat und sein Stellenwert in der Analyse

Jean-Luc Donnet: Der interanalytische Austausch: Die Erzählung und das Zuhören

Die Haut auf der Milch
Julia Kristeva: Das radikal Böse deuten

Buch-Essay
Friedrich-Wilhelm Eickhoff: Über die Herausforderung, seelische Zustände ohne Repräsentanz zu erfassen. Die Entdeckung eines bisher nicht genügend bekannten Sigmund Freud. Erläutert am Beispiel des Buches The Work of Psychic Figurability. Mental States without Representation von César und Sára Botella

Zu den Abstracts der Beiträge gelangen Sie hier.

 

Inhalt Heft 2/2016

Redaktionelles Vorwort

Vorträge auf dem Bion-Symposium zu Ehren von Erika Krejci am 25.4.2015, Forum am Park, Heidelberg:

Hermann Beland: Transformation in O – Pragmatisches Lernziel für den analytischen Alltag oder: Die Zukunft einer Illusion?

Johannes Brehm: »Das Faktum des Schmerzes« (Bion). Verkörperte Unerträglichkeit als protomentale Erfahrung

Hanno Heymanns: Vertiefung in die Oberfläche – Erika Krejci, Bion und die Hofstettener Seminare

Brigitte Pahlke: »Im Ungeborgenen geborgen zu sein«

Joseph Ludin: Überlegungen zum Konzept der historischen Wahrheit

Michael Parsons: Körper sein, Körper haben, einen Körper bewohnen

Siegfried Zepf & Dietmar Seel: Freuds Triebtheorie – Aufklärung oder Mystifizierung?

Rezensionen

Thomas Hartung, Eike Hinze, Detlef Schäfer: Wie viel Richtlinie verträgt die Psychoanalyse? Eine kritische Bilanz nach 50 Jahren Richtlinien-Psychotherapie (Thomas C. Bender)

Erika Krejci: Vertiefung in die Oberfläche. Ausgewählte Schriften (E. Imhorst)

 

Zu den Abstracts der Beiträge gelangen Sie hier.

   

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Herausgegeben von Erika Kittler, Elisabeth Aebi Schneider und Sabine Schlüter

Band XXXI, Heft 3/4 (2016)

€ 56,- (zzgl. Versand)

*