Philosophia naturalis – Aktuelles und letztes Heft


Philosophia naturalis – Aktuelles und letztes Heft

Journal for the philosophy of nature

ISSN (gedruckte Ausgabe): 0031-8027; ISSN (elektronische Ausgabe): 1439-2607

Herausgegeben von
Andreas Bartels, Olaf L. Müller, Manfred Stöckler, Marcel Weber

 

Mit Erscheinen des zweiten Hefts des Jahrgangs 2013 hat Philosophia Naturalis ihr Erscheinen eingestellt.

 

Die einzelnen Aufsätze sind mit der Plattform Ingenta verlinkt, wo sie von Nicht-Abonnenten für jeweils 23$ (zzgl. britische MwSt) als PDF-Datei heruntergeladen werden können.
Die Einzelausgabe des gedruckten Hefts bestellen Sie bitte per E-Mail direkt beim Verlag.

 

> Über die Zeitschrift

> Abonnement

> Philnat-Online

> For Authors

> Neuerscheinungsdienst

> Zum gesamten Band

 

Jahrgang 50, Heft 2 (2013)

Friedel Weinert: EPR and the ,Passage‘ of Time

Michael Drieschner: A Note on the Quantum Mechanical Measurement Process

Alexander Ehmann: Messung und Invarianz – ein Beitrag zum Metrologischen Strukturenrealismus

Lukas Nickel / Tobias Jung: Messung und Unschärfe in der klassischen Physik

Matias Slavov: Newton’s Law of Universal Gravitation and Hume’s Conception of Causality

Anne C. Thaeder: John Herschel und der Newton des Grashalms

Ladislav Kvasz: Heidegger’s Interpretation of Mathematical Science in the Light of Husserl’s Concept of Mathematization in the Krisis

Andrej Krause: Bolzano über Inbegriffe von Substanzen

David Hommen: Negative Properties, Real and Irreducible

 

 

 

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: Zeitschriften