Zeitschrift für psychoanalytische Theorie und Praxis – Aktuelles Heft


Zeitschrift für psychoanalytische Theorie und Praxis – Aktuelles Heft

Zeitschrift für psychoanalytische Theorie und Praxis

ISSN 0169-3395

› Die Blaue

› Die Herausgeberinnen

› Bestellungen

› Online-Archiv für Abonnenten

› Für Autoren

 

Inhalt Heft 2_3/2017

Redaktionelles Vorwort

Buenos Aires
Keynote papers vom 50. Kongress der IPA 2017

Ruggero Levy: Intimität: Drama und Ästhetik der Begegnung mit dem Anderen

Adrienne Harris: Intimität: Der Panzer im Schlafzimmer

Björn Salomonsson/Majlis Winberg Salomonsson: Wie wird Intimität verhindert und wie wird sie hergestellt: die Beobachtung eines Mädchens vom Säuglingsalter bis zur Kinderpsychotherapie

Annemarie Andina-Kernen: Vom Zauber der Worte

Silke Wöhrmann: »Gibt es für all das einen Container?« – Gedanken zur subjektiven Indikation bei einer schwer traumatisierten Patientin

Thomas Müller: Freud, Bion, Rosenfeld – Theorien der Psychose

Jacques Press: Melancholie und Angst vor dem Zusammenbruch

Patrick Schwengeler: »There is no success like failure and failure is no success at all«. Koreferat zu Jacques Press

Nina de Spengler-Knecht: Das Schweigen der Tiere

Die Haut auf der Milch

Siegfried Zepf. Psychoanalyse heute – Eine Pseudowissenschaft?

 

Zu den Abstracts der Beiträge gelangen Sie hier.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Zeitschrift für psychoanalytische Theorie & Praxis, Zeitschriften