Zeitschrift für psychoanalytische Theorie und Praxis – Heft 4 Jg. 34


Zeitschrift für psychoanalytische Theorie und Praxis – Heft 4 Jg. 34

Zeitschrift für psychoanalytische Theorie und Praxis

ISSN 0169-3395

› Die Blaue

› Die Herausgeberinnen

› Bestellungen

› Online-Archiv für Abonnenten

› Für Autoren

 

Heft 4/2019


Redaktionelles Vorwort

Charles Mendes de Leon: Die Kunst der Depersonalisation und die Arbeit des Unheimlichen. Zu einem technischen Vorschlag Michel de M’Uzans

Erika Kittler: Das »Phantom unseres Ichs« und das »Gespenst der Identität«. Ko-Referat zu Mendes de Leon: Die Kunst der Depersonalisation

Nicolas de Coulon: Zwischen Hysterie und Grenzfall: das Unheimliche

Julia Belting: Das Unheimliche – die unheimliche Geburt des Todestriebes? Ko-Referat zu Nicolas de Coulon: Zwischen Hysterie und Grenzfall

Wolfgang Walz: Im Reich des Lichts – Imago des Unheimlichen

Nina de Spengler: Zur Frage der Schrift

Daru Huppert: Der Urvater und die Scham. Genealogie einer Demütigung


Rezension

Gregorio Kohon (2018): Reflexionen über die ästhetische Erfahrung. Psychoanalyse und das Unheimliche (Charles Mendes de Leon)


Zu den Abstracts der Beiträge gelangen Sie hier.

 

 

 

 

28,00
Auch diese Kategorien durchsuchen: Zeitschrift für psychoanalytische Theorie & Praxis, Zeitschriften