Zeitschrift für philosophische Forschung – Aktuelles Heft

Herausgegeben / Edited by Gerhard Ernst (Erlangen-Nürnberg) und Christof Rapp (München)

ISSN (gedruckte Ausgabe / print version): 0044-3301; ISSN (elektronische Ausgabe / electronic version): 1439-2615

Die einzelnen Aufsätze sind mit der Plattform Ingenta verlinkt, wo sie von Nicht-Abonnenten für jeweils 23$ (zzgl. britische MwSt) als PDF-Datei heruntergeladen werden können.
Die Einzelausgabe des gedruckten Hefts bestellen Sie bitte per E-Mail direkt beim Verlag.

€ 29,- (zzgl. Versand)

› Über die Zeitschrift

› Abonnement

› ZphF-Online

› For Authors

› Neuerscheinungsdienst

› Zum gesamten Band

 

Heft 3


Abhandlungen

Stefan Gerlach: Absichten und Ziele – eine Zeitanalyse zielgerichteter Hand­lungen

Gerson Reuter: Human Life: Our Essentially Biological Nature and the Role of Mental Capabilities

Ermylos Plevrakis: Realität als vermeintliche Grenze der Erkenntnis. Hegels Meta­physik im Anschluss an und in Abgrenzung zu Kant

Martin Walter: Wittgenstein und die Logik des Schmerzes


Diskussionen und Berichte

Christoph Winter: Politik, Evolution & Kooperation: Zur Darwinistischen Linken Peter Singers

Romy Jaster: Précis zu Agents’ Abilities

David Löwenstein: Agentive und andere Fähigkeiten. Bemerkungen zu Agents’ Abilities von Romy Jaster

David Heering: Intentionen, Misserfolg und die Ausübung von Fähigkeiten. Bemerkungen zu Agents’ Abilities von Romy Jaster

Romy Jaster: Nicht (ganz) agentive Fähigkeiten, unterlassene Handlungen und misslungene Versuche. Antworten auf David Heering und David Löwenstein


Buchbesprechungen

Michael Esfeld, Dirk-André Deckert: A Minimalist Ontology of the Natural World (Matthias Neuber)

Christoph Limbeck-Lilienau, Friedrich Stadler (Hg.): The Philosophy of Perception. Proceedings of the 40th International Wittgenstein Symposium (Matthias Neuber)

Clemes Timpler: Metaphysicae systema methodicum. Libris quinque per theore­mata et problemata selecta concinnatum (Martin Walter)

Marc Andree: Meinungsverschiedenheiten. Eine erkenntnistheoretische Analyse (Wolfgang Hellmich)

Weber Nicole Rathgeb: Die Begriffsanalyse im 21. Jahrhundert. Eine Verteidigung gegen zeitgenössische Einwände (Inga Bones)


Buchnotizen

 

 

29,00
Auch diese Kategorien durchsuchen: Zeitschrift für philosophische Forschung, Zeitschriften