Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie 68 (2021)

Herausgegeben von Klaus Ceynowa, Barbara Schneider-Kempf und Frank Scholze

ISSN (gedruckte Ausgabe): 0044-2380; ISSN (elektronische Ausgabe): 1864-2950

Band 68 (2021)
6 Hefte mit ca. 400 Seiten
€ 69.- (zzgl. Versand) für Privatbezieher


Institutionelle Bezieher:
€ 197.- (zzgl. Versand) für das Abonnement der Druckausgabe
€ 227.- für die elektronische Campuslizenz
€ 257.- (zzgl. Versand) für die Kombination Druck und Campuslizenz

Die Online-Ausgabe der ZfBB finden Sie auf der Homepage der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena.

 

Heft 4/2021

Bildgebende Spektroskopie


Irmhild Ceynowa: Editorial


Aufsätze

Thorsten Allscher, Irmhild Ceynowa: Strategien für spektrale Untersuchungen zur Lesbarmachung von Manuskripten

Benjamin Kram, Kristian Peters: Die Sichtbarmachung zerstörter Schrift auf frühneuzeitlichen Hadernpapieren durch Multispektraldigitalisierung. Ergebnisse eines Pilotprojekts im Landesarchiv NRW an Beispielen der sogenannten „Kahnakten“

Thomas Ketelsen, Carsten Wintermann: Die Neuverortung der Zeichnungswissenschaft zwischen klassischer Kennerschaft und moderner Technologie. Möglichkeiten der Multispektralanalyse am Beispiel niederländischer Zeichnungen aus dem Bestand der Klassik Stiftung Weimar

        
Bibliotheksrecht

Bericht für die Zeit vom 1. November 2020 bis 30. April 2021 (Eric W. Steinhauer)


Aktuelles

Zukunft gestalten – Nachhaltige Infrastrukturen für Studium, Lehre und Forschung. Jahrestagung der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation (DINI) am 5. und 6. Oktober 2021

AWBI veröffentlicht Informationspapier zum Thema „Datentracking in der Wissenschaft“

Digitalisierung der Donaueschinger Musikhandschriften an der Badischen Landesbibliothek abgeschlossen


Personalia

Menschen in Bibliotheken
Barbara Schneider-Kempf mit Ehrenvorsitz des Deutsch-Russischen Bibliotheksdialogs geehrt


Rezensionen

Rackwitz, Martin: 125 : von Archiv bis Zukunft : 125 Jahre Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek in 125 Stichworten (Jan-Pieter Barbian)

Claire Madl, Petr Píša, Michael Wögerbauer: Buchwesen in Böhmen 1749–1848 : kommentiertes Verzeichnis der Drucker, Buchhändler, Buchbinder, Kupfer- und Steindrucker (Wolfgang Schmitz)

Literatur in der SBZ/DDR : bibliographische Annalen 1945–1990 (Klaus Schreiber)


Heft 3


Aufsätze

André Schüller-Zwierlein: Innovativ tradieren: Kulturelle Überlieferung als kooperative Aufgabe

Arno Barnert, Elisabeth Dietrich, Ines Kolbe, Karin Schmidgall: Vom Nutzen vernetzter Werke. Das Kooperationsprojekt »Werktitel als Wissensraum« des deutschen Literaturarchivs Marbach und der Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar
 

Berichte

Wolfgang Stock: Die Teildatenbanken von Web of Science und deren Subskriptionen von Wissenschaftseinrichtungen: Auswirkungen auf Forschungsevaluation und Sichtbarkeit von Forschenden


Aktuelles

»Engagierte Berichterstattung begleitet den langen Weg zur neuen Bibliothek«. Publizistenpreis der deutschen Bibliotheken 2021 geht an Alexander Maier von der Eßlinger Zeitung

Zuverlässig auch in stürmischen Zeiten. Tagung der Arbeitsgemeinschaft für Medizinisches Bibliothekswesen e.V. (AGMB) vom 20. bis 22. September 2021 online

»Originalerhalt in Perspektive«. Internationale Konferenz anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts (KeK) vom 23. bis 24. November 2021 in der James-Simon-Galerie (Museumsinsel Berlin) und online

AMAD: Neue Publikationsplattform für die Mediävistik


Personalia

Interview

Frank Scholze: »Den Blick nach außen richten und nach innen wirken« Barbara Lison zu Zielen und Herausforderungen des bibliothekarischen Weltverbandes und ihren wichtigsten Handlungsfeldern als IFLA-Präsidentin
 

Menschen in Bibliotheken

Achim Bonte wird neuer Generaldirektor der Staatsbibliothek zu Berlin
 

Rezensionen

Klaus Schreiber: Fischer, Ernst: Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert. Drittes Reich

Susanne Schmist: Uzanne, Octave: Das Ende der Bücher: Aus den Geschichten für Bibliophile

 

Heft 2


Aufsätze

Claudia Fabian: Retrospektive nationalbibliographische Erschließungsdaten als Forschungsdaten. Überlegungen zur Zukunftsbedeutung der »Verzeichnisse der im deutschen Sprachraum erschienenen Drucke«

Raimund Wolfert: Vom Aufbau einer Sammlung. Betrachtungen zum Bestand der frühen WhK-Bibliothek


Festrede

Dr. Wolfgang Schäuble: Festrede zur Eröffnung des Hauses Unter den Linden der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz am 25. Januar 2021

 

Berichte

Aus der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Herbstsitzung des Ausschusses für Wissenschaftliche Bibliotheken und informationssysteme (AWBi)


Aktuelles

Wissenschaftliche Bibliotheken gestalten den digitalen Wandel. Symposium vom 10. bis 11. Juni 2021 in Mannheim und Online

Veränderung nur ist das Salz des Vergnügens – 75 Jahre ASpB. Fachtagung der Arbeitsgemeinschaft der Spezialbibliotheken e.V. (ASpB) vom 15. bis 17. September 2021 in Marbach

FIZ Karlsruhe und Landesarchiv Baden-Württemberg starten Projekt zur digitalen Informationsversorgung. Webbasiertes System EEZU soll die Serviceangebote kleiner und mittlerer Archive besser erschließen und nutzbar machen

Trier will sich als Zentrum für Kulturerbe-Forschung etablieren. Universität Trier entwickelt digitale Lösungen und fördert Netzwerke von Expert*innen und Einrichtungen

Die Wissenschaftlichen Bibliotheken Baden-Württembergs suchen eine einheitliche Bibliotheksmanagementlösung für ihre Geschäftsgänge und Angebote


Personalia

Nachruf

Barbara Schneider-Kempf: Zum Gedenken an Antonius Jammers (Radebeul 2. Februar 1937 – Berlin 1. Dezember 2020)


Menschen in Bibliotheken

Claudia Martin-Konle ist neue Leitende Bibliotheksdirektorin der Universitätsbibliothek Kassel

Klaus Tochtermann in den Vorstand der european Open Science Cloud gewählt


In eigener Sache

Julia Freifrau Hiller von Gaertringen im Herausgebergremium der ZfBB


Rezensionen

Ulrich Hohoff: Umbruch, Aufbruch: 1990–2020. 30 Jahre gemeinsam Zukunft leben

Martin Hollender: Jahrbuch für Buch- und Bibliotheksgeschichte Band 5

Sebastian Köppl: Reference and information services: an introduction

 

 

Heft 1


Inhalt

Editorial

Sandra Richter: Bestandsbezogene Forschung. Eine Einführung am Beispiel der Literaturwissenschaft
 

Aufsätze

Caroline Jessen: Die Autorenbibliothek als Bestand, oder: Vom spielerischen Umgang mit einer heuristisch problematischen Kategorie

Stephanie Jacobs: Von der Wunderkammer zum digitalen Datenzirkus. Ein kurzer Blick in Geschichte und Gegenwart der bestandsbezogenen Forschung

Ulrike Gleixner, Timo Steyer: Forschung in Bibliotheken


Bibliotheksrecht

Bericht für die Zeit vom 1. März 2020 bis 31. Oktober 2020 (Eric W. Steinhauer)


Berichte

RDA in Europe – ein Erfahrungsaustausch. Bericht über das virtuelle Satellite Meeting der european RdA interest Group am 15. September 2020 (Renate Behrens)

Bericht über die Jahrestagung der IAML Deutschland im September 2020 in Bonn (Ann Kersting-Meuleman)
 

Aktuelles

Bibliotheken im digitalen Wandel: Orte der Partizipation und des gesellschaftlichen Zusammenhalts. 2. Bibliothekspolitischer Bundeskongress am 26. März 2021 in Berlin und online

vDHd2021 – Experimente

Virtuelle Tagung des Verbands digital Humanities im deutschsprachigen Raum im März und September 2021

Die mittelalterliche Bibliothek der Reichsabtei Corvey – Bestände, Forschungsstand, Perspektiven. Interdisziplinärer Workshop (Online) vom 27. bis 29. Mai 2021

Deutsche Nationalbibliothek und Wikimedia Deutschland veröffentlichen WikiLibrary-Manifest

Zweite Stellungnahme der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) zur Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI)
 
Zehn Jahre Digitalisierung an der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe

Dienstekatalog der AG Datenzentren verfügbar


Personalia

Nachrufe

Zum Gedenken an Dr. Stephan Kellner (Klaus Kempf)

MedUni Wien trauert um Bruno Bauer. Langjähriger Leiter der Universitätsbibliothek unerwartet verstorben (Karin Cepicka)
 

Menschen in Bibliotheken

Der deutsche Bibliotheksverband (dbv) verleiht Monika Ziller die Ehrenmitgliedschaft
 

Rezensionen

Informed societies: Why information literacy matters for citizenship, participation and democracy (David Zimmer)

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie, Buch & Bibliothek Lieferbare Titel