Philosophischer Literaturanzeiger 70 (2017)


Philosophischer Literaturanzeiger 70 (2017)

Ein Referateorgan für die Neuerscheinungen der Philosophie und ihrer gesamten Grenzgebiete
Herausgegeben von Ulrike Bardt, Stephan Nachtsheim

ISSN (print version): 0031-8175; ISSN (electronic version): 2194-5845

Band 70 (2017)
406 Seiten
€ 80,00 (zzgl. Versand) für Privatbezieher

Institutionelle Bezieher:
€ 170,00 (zzgl. Versand) für das Abonnement der Druckausgabe
€ 190,00 für die elektronische Campuslizenz
€ 217,00 (zzgl. Versand) für die Kombination Druck und Campuslizenz

Die Online-Ausgabe des Philosophischen Literaturanzeigers finden Sie auf der Homepage der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena.

 

Heft 4

A. Referate über deutschsprachige Neuerscheinungen

Philipp Wüschner: Eine aristotelische Theorie der Haltung. Hexis und Euexia in der Antike (Steffen Kluck)

Armin Müller: Platon und Aristoteles als Wegbereiter der praktischen Philosophie. Mit einem Ausblick auf die Aktualität der beiden Klassiker als Zeugen im hermeneutischen Verfahren zur Beglaubigung moderner Rechtsstaatlichkeit (Heinrich Niehues-Pröbsting)

Cosimo Costa: Epiktets Philosophie des Willens (Violetta Stolz)

Kurt Walter Zeidler: Vermittlungen: Zum antiken und neueren Idealismus (Robert Pfeiffer)

Johannes-Georg Schülein: Metaphysik und ihre Kritik bei Hegel und Derrida (Tim Rojek)

Theodor W. Adorno: Philosophische Terminologie I und II (Thorsten Paprotny)

Ulrich Bröckling: Gute Hirten führen sanft. Über Menschenregierungskünste (Reinhard Mehring)

Susan Sontag: Standpunkt beziehen. Fünf Essays (Rudolf Piston, Christine Eckhardt)

Hans Martin Dober: »Reflektierender Glaube«. Die Vernunft der Religion in klassischen Positionen (Renate Schindler)

 

B. Referate über fremdsprachige Neuerscheinungen

Andrea Poma: Cadenzas. Philosophical Notes for Postmodernism (Hans Martin Dober)
 

C. Literaturberichte

Das Soziale im Lichte radikaler Infragestellung. Zwischen uralter Sozialität, liens sociaux und Wiederkehr der ›sozialen Frage‹ (Burkhardt Liebsch)

 

Heft 3

A. Referate über deutschsprachige Neuerscheinungen

Niklas Hebing: Hegels Ästhetik des Komischen (Rudolf Lüthe)

Arthur Schopenhauer: Cogitata. Philosophische Notizen aus dem Nachlass (Dennis Vanden Auweele)

Friedrich-Wilhelm von Herrmann, Francesco Alfieri: Martin Heidegger. Die Wahrheit über die Schwarzen Hefte (Reinhard Mehring)

Jan Cornelius Schmidt:  Das Andere der Natur. Neue Wege zur Naturphilosophie (Reinhold Breil)

Konrad Ott, Jan Dierks, Lieske Voget-Kleschin (Hg.): Handbuch Umweltethik (Christoph Sebastian Widdau)

Ellen Wilmes: Was heißt „menschlich sein“? Antworten im Anschluss an die Lebensphänomenologie von Michel Henry (Rolf Kühn)

Konfuzius: Schul- und Hausgespräche. Ausgewählt, übersetzt und kommentiert von Wolfgang Kubin (Peter Zocholl)

Thomas Nagel: What Is It Like to Be a Bat? Wie ist es, eine Fledermaus zu sein? (Rudolf Piston, Christine Eckhardt)

Hamed Abdel-Samad: Der Koran: Botschaft der Liebe. Botschaft des Hasses (Christian Rother)

Thomas Arne Winter: Traditionstheorie (Steffen Kluck)

Julian Nida-Rümelin: Über Grenzen denken: Eine Ethik der Migration

Konrad Ott: Zuwanderung und Moral (Was bedeutet das alles?) (Tobias Krohmer)

Tristan Garcia: Das intensive Leben. Eine moderne Obsession (Ulrike Bardt)

 

B. Referate über fremdsprachige Neuerscheinungen

Georgi Donev, Silvija Kristeva, Atanaska Cholakova, Reinhard Hesse (Ed.): Back to Metaphysics (Harald Seubert)

 

C. Literaturberichte

Gedächtnis, Erinnerung und Vergessen (Ulrike Bardt)

 

Heft 2

A. Referate über deutschsprachige Neuerscheinungen

Jochen Schmidt: Der Mythos ‚Wille zur Macht‘. Nietzsches Gesamtwerk und der Nietzsche-Kult. Eine historische Kritik (Thorsten Paprotny)

Martin Buber: Martin Buber: Mythos und Mystik. Frühe religionswissenschaftliche Schriften. Martin Buber Werkausgabe 2.1 und Ekstatische Konfessionen. Martin Buber Werkausgabe 2.2 (Christian Jung)

Martin Heidegger, Karl Löwith: Briefwechsel 1919–1973 (Reinhard Mehring)

Franziska Dübgen, Stefan Skupien (Hg.): Afrikanische politische Philosophie. Postkoloniale Positionen (Alena Gebel)

Carsten Roeger: Philosophieunterricht zwischen Kompetenzorientierung und philosophischer Bildung (Tim Rojek)

 

B. Referate über fremdsprachige Neuerscheinungen

Muriel van Vliet: La forme selon Ernst Cassirer (Felix Schwarz)

 

C. Literaturberichte

Christoph Diehl, Wulf Kellerwessel: Die Tugendethik in der aktuellen Diskussion

Rudolf Lüthe: Komische Künste – Künste des Komischen. Neuere Arbeiten zur Theorie gewollter Erheiterung

 

Heft 1

A. Referate über deutschsprachige Neuerscheinungen

Hermann Cohen: Briefe an August Stadler (Christian Damböck)

Matthias Neuber (Hg.): Husserl, Cassirer, Schlick. ,Wissenschaftliche Philosophie‘ im Spannungsfeld von Phänomenologie, Neukantianismus und logischem Empirismus (Steffen Kluck)

Joachim Fischer: Exzentrische Positionalität. Studien zu Helmuth Plessner (Steffen Kluck)

Peter Singer: Effektiver Altruismus. Eine Anleitung zum ethischen Leben (Marcus Knaup)

Silja Luft-Steidl: Woher das Böse? Die Lösung einer Menschheitsfrage bei Eugen Drewermann (Harald Seubert)

Stefan Lorenz Sorgner: Transhumanismus. „Die gefährlichste Idee der Welt“!? (Marcus Knaup)

Hilge Landweer, Catherine Newmark, Christine Kley, Simone Miller (Hg.): Philosophie und die Potenziale der Gender Studies. Peripherie und Zentrum im Feld der Theorie (Carina Pape)

Oliver Schlaudt: Wirtschaft im Kontext. Eine Einführung in die Philosophie der Wirtschaftswissenschaften in Zeiten des Umbruchs (Reinhard Mehring)

Dieter Thomä: Puer Robustus. Eine Philosophie des Störenfrieds (Reinhard Mehring)

Horst Dreier: Staatsrecht in Demokratie und Diktatur. Studien zur Weimarer Republik und zum Nationalsozialismus (Reinhard Mehring)

Hanno Depne: Zur Gestaltung von Philosophie. Eine diagrammatische Kritik (Stefan Köchel)

Markus Friedrich: Die Jesuiten. Aufstieg – Niedergang – Neubeginn (Katharina Comoth)

 

B. Referate über fremdsprachige Neuerscheinungen

Suzanne Amigues: Théophraste. Les causes des phénomènes végétaux (Martin F. Meyer)

Daniel Blue: The Making of Friedrich Nietzsche. The Quest for Identity, 1844–1869 (Dennis Vanden Auweele)

Anthony K. Jensen: An Interpretation of Nietzsche’s On the Uses and Disadvantage of History for Life (Daniel Blue)

 

C. Literaturberichte

Ulrike Bardt: Neuere Positionen der Fachdidaktik Philosophie/Ethik

 

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: Philosophischer Literaturanzeiger