Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie 67 (2020)


Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie 67 (2020)

Herausgegeben von Klaus Ceynowa, Barbara Schneider-Kempf und Frank Scholze

ISSN (gedruckte Ausgabe): 0044-2380; ISSN (elektronische Ausgabe): 1864-2950

Band 67 (2020)
6 Hefte mit ca. 400 Seiten
€ 68.- (zzgl. Versand) für Privatbezieher


Institutionelle Bezieher:
€ 192.- (zzgl. Versand) für das Abonnement der Druckausgabe
€ 221.- für die elektronische Campuslizenz
€ 251.- (zzgl. Versand) für die Kombination Druck und Campuslizenz

Die Online-Ausgabe der ZfBB finden Sie auf der Homepage der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena.

 

Heft 2


Aufsätze

Stephanie Düsterhöft: Die Leihgaben-Policy der Bayerischen Staatsbibliothek

Constantin Lehenmeier: Von historischen Wetteraufzeichnungen zu digitalen Forschungsdaten. Die Entwicklung eines Transkriptionstools mit Schwerpunkt Tabellen an der Universitätsbibliothek Regensburg (Teil 1)


Berichte

AGMB 2019: Gemeinsam neue Wege gestalten. Bericht über die Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Medizinisches Bibliothekswesen (AGMB) vom 16. bis 18. September 2019 in Göttingen (Bruno Bauer)

Bericht über das 12. Treffen des Arbeitskreises Provenienzforschung und Restitution – Bibliotheken. Vom 27. bis 29. November 2019 in Hamburg (Emily Löffler)

Nationalsozialismus digital: Die Verantwortung von Bibliotheken, Archiven und Museen sowie Forschungseinrichtungen und Medien im Umgang mit der NS-Zeit im Netz. Bericht über die Enquete vom 27. bis 29. November 2019 an der österreichischen Nationalbibliothek in Wien (Bruno Bauer)

Bericht über das VI. Bundesweite Expertengespräch zum Originalerhalt in Archiven und Bibliotheken in Deutschland. Am 28. Oktober 2019 an der Staatsbibliothek zu Berlin – preußischer Kulturbesitz (Lilian Pithan)

Aus der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Herbstsitzung des Ausschusses für Wissenschaftliche Bibliotheken und Informationssysteme (AWBI)


Aktuelles

Offene Grenzen: neue Herausforderungen für Bibliotheken, Wissen, Gesellschaft. 49. internationale Arbeits- und Fortbildungstagung der ABDOS vom 13. bis 15. Mai 2020 in Berlin

3. Informationskompetenz-Tag Deutschland/Österreich/Schweiz. Am 25. und 26. Juni 2020 an der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern

»Orient-Digital« wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert


Laudatio

Wohlfühlrede für Elisabeth Niggemann zum 13. Dezember 2019 (Barbara Lison)


Menschen in Bibliotheken

Julia Spohr und Gerke Dunkhase leiten die Deutsche Digitale Bibliothek

York Sure-Vetter ist Direktor der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI)


Rezensionen

Bibliotheken und Informationsgesellschaft in Deutschland: Eine Einführung (Sebastian Köppl)

Müller, Tonia Sophie: »Minderwertige« Literatur und nationale Integration: die Deutsche Bücherei Leipzig als Projekt des Bürgertums im Kaiserreich und in der Weimarer Republik (Emily Löffler, Michael Fernau)
 


Heft 1

Vittorio E. Klostermann: Editorial
 

Aufsätze

Reinhard Laube: Das Wissen der Sammlungen. Die Zukunft der Archiv- und Forschungsbibliothek

Jürgen Weber: Was ist eine Sammlung?

Gernot Deinzer, Ulrich Herb: Scheinverlage in der wissenschaftlichen Kommunikation. Verbreitung von Predatory Publishing und Lösungsansätze


Bibliotheksrecht

Bericht für die Zeit vom 1. März 2019 bis 31. Oktober 2019 (Eric W. Steinhauer)


Berichte

Björn Schmidt: Bericht über den 9. Tag der Bestandserhaltung zum Thema »Hygiene – das A und O der Bestandserhaltung«. Am 12. September 2019 in Słubice/Frankfurt (Oder)

Ruprecht Langer: Die IAML in Krakau und Augsburg. Ein Rückblick auf die Konferenzen der Musikbibliotheken, Musikarchive und Musikdokumentationszentren

Angelika Pabel: Bericht über die 24. Jahrestagung des Arbeitskreises für die Erfassung, Erschließung und Erhaltung historischer Bucheinbände (AEB). Vom 10. bis 12. Oktober 2019 an der SUB Göttingen


Aktuelles

7. Jahrestagung des Verbands »Digital Humanities im deutschsprachigen Raum« (DHd). Vom 2. bis 6. März 2020 in Paderborn

Der Rat für Informationsinfrastrukturen veröffentlicht Positionspapier zur Sicherung von Datenqualität im Zuge des digitalen Wandels

Bestände aus Leipzig und Moskau finden im Netz wieder zusammen. Deutsche Nationalbibliothek und Russische Staatsbibliothek unterzeichnen Vertrag zur kooperativen Digitalisierung und Erschließung kriegsbedingt verlagerten Kulturguts

Leitfaden zur Provenienzforschung erschienen

Archiv-Portal zur deutschen Kolonialgeschichte online. Forschende des Fachbereichs Informationswissenschaften der FH Potsdam und das Auswärtige Amt übergeben das Online-Portal zur deutschen Kolonialgeschichte der Öffentlichkeit

Neuerwerbung der seltenen DP-Zeitung »Undzer hofenung« aus den Jahren 1946/1947 in der Staatsbibliothek zu Berlin


Personalia

Menschen in Bibliotheken: Frank Scholze ist neuer Generaldirektor der Deutschen Nationalbibliothek


Rezensionen

Geißler-Grünberg, Anke; Trzaska, Lisa: NS-Raubgut: Forschungsbericht zur Provenienzforschung an der Universitätsbibliothek Potsdam 2014-2018 (Michael Czolkoß)

Sam, Martina Maria: Rudolf Steiners Bibliothek: Verzeichnis einer Büchersammlung (Philip Kovce)

Geldmacher, Elisabeth: NS-Raubgut: zum Stand der Provenienzforschung in Sachsen (Emily Löffler)

Thorsten Allscher, Anna Haberditzl: Bestandserhaltung in Archiven und Bibliotheken (Michael Vogel)
 

 

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie, Buch & Bibliothek Lieferbare Titel