Heidegger, Martin: Besinnung (1938/39)


Heidegger, Martin: Besinnung (1938/39)

(Ausgabe: Leinen)

Anhang: Mein bisheriger Weg (1937/38)
Herausgegeben von Friedrich-Wilhelm v. Herrmann
1997. XIV, 438 Seiten
ISBN 978-3-465-02956-4 Ln 49.00 €
ISBN 978-3-465-02955-7 kt 44.00 €
Martin Heidegger Gesamtausgabe 66


"Besinnung" (1938/39) ist die erste von jenen vier Abhandlungen, die im Anschluß an die "Beiträge zur Philosophie (Vom Ereignis)" die Aufgabe übernehmen, den Bereich des seinsgeschichtlichen Denkens, der in den "Beiträgen zur Philosophie" seine erste Durchgestaltung als sechsfach gefügter Aufriß erhalten hat, als ganzen fragend zu eröffnen. Das als Besinnung sich verstehende seinsgeschichtliche Denken eröffnet die Lichtung des Seyns als Ereignis, worin sich die Entgegnung des Gottes und des Menschen mit dem Streit der Erde und der Welt kreuzt. Besinnung vollzieht sich als das Fragen der seinsgeschichtlichen Seinsfrage in der Auseinandersetzung mit der metaphysischen Seinsfrage. Weil die "Besinnung" nicht nur wie andere Schriften einzelne Fragen aus dem Ganzen des Ereignis-Denkens heraushebt, sondern dieses Ganze selbst fragend eröffnet, ist sie nächst den "Beiträgen zur Philosophie" ein weiteres Hauptwerk des ereignisgeschichtlichen Denkens.

Im "Anhang" kommt ebenfalls erstmals aus dem Nachlaß ein 1937/38 geschriebener "Rückblick auf den Weg" zum Abdruck.

 

49,00
Auch diese Kategorien durchsuchen: Editionsplan, Lieferbare Titel Philosophie