Japp, Uwe: Theorie der Ironie


Japp, Uwe: Theorie der Ironie

2. Auflage 1999. 346 Seiten. Kt 44,00 €
ISBN 978-3-465-03003-4
Das Abendland, N.F. Band 15


Die Arbeit verfolgt zwei Ziele: Sie bestimmt die allgemeine Struktur der Ironie und zeigt die jeweils besondere Bedeutung dieses Allgemeinen. Dabei werden neben typologischen Unterschieden auch die historischen Konjunkturen des Themas berücksichtigt. Einige Autoren, mit denen sich die Untersuchung beschäftigt, sind Sokrates/Platon; Schlegel, Hegel, Kierkegaard; Flaubert, Proust, Th. Mann, Joyce, Musil. Der Gang der Argumentation berührt also die sokratische, die romantische und die moderne Ironie. Dabei geht es nicht nur um die Interpretation individueller Ironien, wie sie in verschiedenen Zeiten und Texten angetroffen werden können, sondern immer auch um deren Bedeutung für ein allgemeines Wissen. Die Untersuchung schließt deshalb mit der Frage nach dem Wissen der Ironie.

 

44,00
Auch diese Kategorien durchsuchen: Lieferbare Titel Literatur- und Sprachwissenschaft, Lieferbare Titel Philosophie