Zergliederung – Anatomie und Wahrnehmung in der Frühen Neuzeit


Zergliederung – Anatomie und Wahrnehmung in der Frühen Neuzeit

Herausgegeben von Albert Schirrmeister unter Mitarbeit von Mathias Poszgai
2005. VI, 364 Seiten, zahlreiche Abbildungen. kt € 32.-
ISBN 978-3-465-03383-7
Zeitsprünge. Forschungen zur Frühen Neuzeit Band 9, Heft 1/2


Aus dem Inhalt:

S. Lembke: Über den epistemologischen Wert anatomischer Sektionen im Zeitalter Vesals

M. Burioni: Sebastano Serlios vitruvianisches Architekturtraktat in seinen Strukturäquivalenzen zum Anatomietraktat des Andreas Vesalius

C. Klestinec: Juan Valverde de (H)Amusco and Print Culture. The Editorial Apparatus in Vernacular Anatomy Texts

C. Zittel: "Demonstrationes ad oculos". Typologisierungsvorschläge für Abbildungsfunktionen in wissenschaftlichen Werken der Frühen Neuzeit

A. Nova: 'La dolce morte'. Die anatomischen Zeichnungen Leonardo da Vincis als Erkenntnismittel und reflektierte Kunstpraxis

M. Buschhaus: Anatomische Operationen. Körperwissen zwischen Seziertisch und Bildfläche

U. Zeuch: Anatomie als "die" Herausforderung für die Schönheitsbestimmung des menschlichen Körpers seit der Frühen Neuzeit

S. Stockhorst: Unterweisung und Ostentation auf dem anatomischen Theater der Frühen Neuzeit. Die öffentliche Leichensektion als Modellfall des "theatrum mundi"

A. Maerker: Handwerker, Wissenschaftler und die Produktion anatomischer Modelle in Florenz, 1775-1790

N.C. Karafyllis: Der therapeutische Blick ins Körperinnere und die Vivisektion

32,00
Auch diese Kategorien durchsuchen: Lieferbare Titel Philosophie, Lieferbare Titel Kultur & Geschichte, Lieferbare Einzeltitel Zeitsprünge