Was war das Leben? Man wusste es nicht!


Was war das Leben? Man wusste es nicht!

Thomas Mann und die Wissenschaften vom Menschen
Die Davoser Literaturtage 2006

Herausgegeben von Thomas Sprecher
2008. 296 Seiten mit 14 Abbildungen. Ln 34,00 €
ISBN 978-3-465-03553-4
Thomas-Mann-Studien Band 39


Vom 6. bis 12. August 2006 fanden im Kongreßzentrum Davos die 7. Davoser Literatur- und Kulturtage statt. Sie standen unter dem Titel „Was war das Leben? Man wusste es nicht!" Thomas Mann und die Wissenschaften vom Menschen. Die Vorträge widmen sich dem „Bildungsbürger auf Abwegen" (Malte Herwig) und fragen nach dem lebenslangen Interesse Thomas Manns an den Wissenschaften vom Menschen, das auf unterschiedliche Weise allen seinen Werken eingeschrieben ist. Renommierte Thomas-Mann-Forscher, Mediziner und Naturwissenschaftler gehen in ihren Überlegungen der Frage nach, inwiefern und mit welchen Mitteln Thomas Mann selbst hinter das Geheimnis des Lebens zu kommen versucht hat.


Leseprobe_Bild

 

34,00
Auch diese Kategorien durchsuchen: Thomas-Mann-Studien, Lieferbare Titel Literatur- und Sprachwissenschaft