Heidegger und Husserl im Vergleich


Heidegger und Husserl im Vergleich

Herausgegeben von Friederike Rese
2010. 342 Seiten. Kt € 23.90
ISBN 978-3-465-04102-3
Heidegger Forum Band 3


Wenn man Martin Heideggers und Edmund Husserls philosophisches Denken vergleicht, wird man feststellen, dass es trotz der Verschiedenheit der beiden Ansätze eine Reihe von Berührungspunkten gibt. Und eben deshalb ist ein philosophischer Vergleich der beiden Ansätze überhaupt möglich. Der Band enthält 17 Essays, zum Teil in deutscher und zum Teil in englischer Sprache verfasst, welche die folgenden sieben Themenbereiche bei Husserl und Heidegger betreffen: (1) die Frage nach dem Anfang und den Voraussetzungen philosophischer Erkenntnis, (2) den Phänomenologiebegriff, (3) das Verhältnis von Sprache und Gegebenheit, (4) den Wahrheitsbegriff, (5) die phänomenologische Reduktion bei Husserl im Vergleich mit dem methodischen Vorgehen in Heideggers Fundamentalanalyse des Daseins, (6) die Krise der modernen Wissenschaften sowie Husserls und Heideggers Reaktion auf diese, (7) die Thematik der Zeitlichkeit.

Der Band ist aus einem internationalen Kolloquium hervorgegangen, welches im Oktober 2008 in Verbindung mit der Jahrestagung der Martin-Heidegger-Gesellschaft e.V. an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg stattgefunden hat.


Inhalt_Bild

 

 

23,90
Auch diese Kategorien durchsuchen: Heidegger Forum, Lieferbare Titel Philosophie