Widerstand im "Dritten Reich"


Widerstand im "Dritten Reich"

Kolloquium an der Staatsbibliothek zu Berlin im Mai 2014
Herausgegeben von Klaus G. Saur
2015. 152 Seiten. Kt 19,80 €
ISBN 978-3-465-04254-9
Klostermann RoteReihe 78

Auch als kloster_ebook_symbol_40pix.jpg erhältlich


Am 19. und 20. Mai 2014 fand an der Staatsbibliothek zu Berlin ein Kolloquium zum Thema "Widerstand im Dritten Reich" statt. Die Staatsbibliothek besitzt wertvolle und bedeutende Dokumente und Forschungsquellen zu dieser Thematik, an erster Stelle den Nachlass Dietrich Bonhoeffers, aber auch die Nachlässe von Persönlichkeiten, die sich dem "Dritten Reich" mehr oder weniger anpassten, wie Gerhart Hauptmann, Wilhelm Furtwängler und Gustaf Gründgens, sowie einen beachtlichen Bestand an Tarnschriften aus der NS-Zeit. Der Band enthält die anlässlich dieses Symposiums entstandenen Beiträge herausragender Zeitgeschichtler zu Themen wie "Der Widerstand als Hochverrat", "Der kommunistische Widerstand", "Der christliche Widerstand", "Die Zukunft des Gedenkens an den Widerstand" und "Die Emigration als Element des Widerstandes", außerdem Biographisches zu Sophie Scholl und der "Weißen Rose" sowie zu Dietrich Bonhoeffer. 


Inhalt_Bild

19,80
Auch diese Kategorien durchsuchen: Buch & Bibliothek Lieferbare Titel, Lieferbare Titel Kultur & Geschichte, Klostermann RoteReihe