Schürmann, Matthias: Pleonastische Propositionen


Schürmann, Matthias: Pleonastische Propositionen

Warum es sie gibt und was sie sind
2019. 254 Seiten. Kt 49,00 €
ISBN 978-3-465-04402-4
Klostermann Weiße Reihe 3

Auch als kloster_ebook_symbol_40pix.jpg erhältlich


Seit mehreren Jahrzehnten gelten Propositionen – die wahrheitswertfähigen Inhalte unseres Denkens und Redens – vielen Philosophen als dubiose Entitäten. Stephen Schiffers Konzeption pleonastischer Propositionen zielt darauf ab, derlei Skepsis als unbegründet auszuweisen – etwa durch ein verblüffend einfaches Argument für ihre Existenz. Wie sich die pleonastischen Grundideen weiterentwickeln und mit einigen Modifikationen gegen die bisher vorgetragenen Einwände verteidigen lassen, führt der Autor hier anschaulich vor.

For several decades, propositions – those contents of our thinking and speaking eligible for logical value – have been regarded by many philosophers as dubious entities. Stephen Schiffer's conception of pleonastic propositions aims to identify such scepticism as unfounded – for example by presenting a stupefyingly simple argument for their existence. The author vividly shows how the basic pleonastic ideas can be further developed and, with some modifications, defended against the objections that have previously been brought forward.


Leseprobe_Bild

 

49,00
Diese Kategorie durchsuchen: Lieferbare Titel Philosophie