Rechtsgeschichte – Legal History (Rg) 28

Zeitschrift des Max-Planck-Instituts für europäische Rechtsgeschichte
Hrsg. von Thomas Duve und Stefan Vogenauer
2020. 402 Seiten. Kt 49,00 €
ISBN 978-3-465-04420-8


Die Aufsätze im Recherche-Teil von Rg 28 behandeln Themen, die die Disziplin hierzulande seit Jahrzehnten bewegen: Meinungsverschiedenheiten zwischen Germanisten und Romanisten (Tamar Herzog); spätantike, fränkische und kanonistische Rechtsliteratur (Christoph Meyer); Rechtsurkunden in mittelalterlichen und frühneuzeitlichen deutschen Stadtrechten (Thomas Pierson); das österreichische öffentliche Recht des 18. Jahrhunderts (Martin Schennach). Die Forschungssektionen, foci, die sich anschließen, befassen sich mit dem Bank- und Wirtschaftsrecht seit der frühen Neuzeit sowie dem Werk eines der prominentesten deutschen Rechtshistorikers des 20. Jahrhunderts, Knut Wolfgang Nörr. Der Kritik-Teil bringt wie üblich zahlreiche Rezensionen aus allen Epochen und Regionen der Rechtsgeschichte.


Inhalt_Bild


Der Titel erscheint voraussichtlich am 21.9.2020.

 

49,00
Auch diese Kategorien durchsuchen: Rechtsgeschichte – Legal History, Lieferbare Titel Rechtswissenschaft