Wittgenstein, Ludwig: The Big Typescript


Wittgenstein, Ludwig: The Big Typescript

Hrsg. von Michael Nedo
2., durchgesehene Auflage 2020. XIV, 546 Seiten. Kt 39,00 €
ISBN 978-3-465-04421-5
Klostermann Rote Reihe 121


Das Big Typescript ist Wittgensteins erster Versuch, philosophische Bemerkungen, die er seit seiner Rückkehr nach Cambridge 1929 und zum philosophischen Schreiben in zehn Manuskriptbänden niedergeschrieben hatte, in einem Buch zu veröffentlichen. Auch wenn Wittgenstein die in 19 Kapitel und 140 Sektionen strukturierte, lineare Form des Buches letztlich als für die Darstellung seiner Gedanken ungeeignet verwarf, ist sie doch für das Studium und als Einführung in Wittgensteins Denken von unschätzbarem Wert. Der in diesem Buch überarbeitete und korrigierte Text ist seitenidentisch mit der Textgestalt im Band 11 der historisch-kritischen Ausgabe der Schriften Wittgensteins in der "Wiener Ausgabe".

"Die herausragende Bedeutung des Big Typescript besteht darin, dass in ihm, kapitelweise geordnet, die in Wittgensteins Augen wertvollsten Arbeitsergebnisse der Jahre 1929 bis 1933 in einer von ihm selbst konzipierten Gliederung vorgelegt werden."
Neue Zürcher Zeitung


The Big Typescript constitutes Wittgenstein´s first attempt at publishing in a single volume philosophical remarks written since his return to Cambridge and to philosophical writing in 1929 and originally collected in ten volumes of manuscripts. Though the linear structure of the Big Typescript consisting of 19 chapters and 140 sections was ultimately rejected by Wittgenstein, it is of immeasurable value for the study of and as an introduction to Wittgenstein's thinking. The revised and corrected text this book presents is page-identical with the text form in volume 11 of the historical-critical edition of Wittgenstein's writings in the "Vienna Edition".


Leseprobe_Bild

 

39,00
Auch diese Kategorien durchsuchen: Klostermann RoteReihe, Lieferbare Titel Philosophie