Zeitschrift für psychoanalytische Theorie und Praxis 32 (2017)


9 - 9 von 9 Ergebnissen

Zeitschrift für psychoanalytische Theorie und Praxis 32 (2017)

Zeitschrift für psychoanalytische Theorie und Praxis

ISSN 0169-3395

Band XXXII, (2017)
4 Hefte, 476 S.

€ 200,00 (zzgl. Versand)

 

Inhalt Heft 4/2017

Redaktionelles Vorwort

Francis Pasche: Über eine verkannte (?) Funktion der Projektion

Laurence Kahn: In andere psychoanalytische Sprachen übersetzen 

Annie Élisabeth Aubert: Zwischen Maghreb und Europa 

Yvonne Frenzel Ganz: »Einen Narren am Quantitativen und Identitären gefressen«. rendezvous mit Michel de M’Uzan und seinem Werk  

Christoph Zimmermann: Freud 100/Lacan 50. Wo ist das Wissen des Unbewussten?

Die Haut auf der Milch

Eva Frost: Albert Camus, ein Fremder und sein Werk »Der Fremde«, das zunächst »Der Gleichgültige« heißen sollte

Zu den Abstracts der Beiträge gelangen Sie hier.

 

Inhalt Heft 2_3/2017

Redaktionelles Vorwort

Buenos Aires
Keynote papers vom 50. Kongress der IPA 2017

Ruggero Levy: Intimität: Drama und Ästhetik der Begegnung mit dem Anderen

Adrienne Harris: Intimität: Der Panzer im Schlafzimmer

Björn Salomonsson/Majlis Winberg Salomonsson: Wie wird Intimität verhindert und wie wird sie hergestellt: die Beobachtung eines Mädchens vom Säuglingsalter bis zur Kinderpsychotherapie

Annemarie Andina-Kernen: Vom Zauber der Worte

Silke Wöhrmann: »Gibt es für all das einen Container?« – Gedanken zur subjektiven Indikation bei einer schwer traumatisierten Patientin

Thomas Müller: Freud, Bion, Rosenfeld – Theorien der Psychose

Jacques Press: Melancholie und Angst vor dem Zusammenbruch

Patrick Schwengeler: »There is no success like failure and failure is no success at all«. Koreferat zu Jacques Press

Nina de Spengler-Knecht: Das Schweigen der Tiere

Die Haut auf der Milch
Siegfried Zepf. Psychoanalyse heute – Eine Pseudowissenschaft?

Rezensionen
Danckwardt, J./Schmithüsen, G./Wegner, P. (2014): Mikroprozesse
psychoanalytischen Arbeitens (Christoph Eissing)

Potthoff, P./Wollnik, S. (Hg.): Die Begegnung der Subjekte – die intersubjektiv-relationale Perspektive in Psychoanalyse und Psychotherapie (Karl-Albrecht Dreyer)

Seiffge-Krenke, I. (2017): Die Psychoanalyse des Mädchens (Brigitte Boothe)

Zu den Abstracts der Beiträge gelangen Sie hier.

 

Inhalt Heft 1/2017

Redaktionelles Vorwort

Jean-Luc Donnet: Freud und die Ablehnung der Weiblichkeit: zwischen »Fels des Biologischen« und Gegenübertragung

Renate Kelleter: Laudatio auf Dieter Bürgin

Dieter Bürgin: Über psychoanalytisches Hören. 29. Sigmund-Freud-Vorlesung

Heribert Blaß: Väterliche Präsenz in der veränderten westlichen Welt

Fritz Lackinger: Die pädosexuelle Phantasie als Ort von Wiederholung und Rache

Die Haut auf der Milch
Friedl Früh: Simplifizierungen im psychoanalytischen Diskurs

Rezensionen
Fenichel, O. (2015): Psychoanalyse und Gymnastik (Galina Hristeva)

Benslama, F. (2017): Der Übermuslim. Was junge Menschen zur Radikalisierung treibt (Cord Barkhausen)

Zu den Abstracts der Beiträge gelangen Sie hier.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Zeitschrift für psychoanalytische Theorie & Praxis, Zeitschriften
9 - 9 von 9 Ergebnissen