Drucken

Vorschau

.

Vorschau     

Hier zeigen wir die Titel des Verlags, die in absehbarer Zeit erscheinen werden und von denen wir zumindest ungefähre bibliographische Angaben machen können.
Letzte Änderung: 02. August 2022



Philosophie


Kurt Flasch: Studien zur Meister Eckhart
2022. Etwa 560 Seiten. Ln 88,00 €
ISBN 978-3-465-03340-0
Erscheint Herbst 2022


Martin Heidegger Gesamtausgabe
Band 84.2: Seminare

Kant – Leibniz – Schiller
(Teil 2: Sommersemester 1936 bis Sommersemester 1942)
Hrsg. von Günther Neumann
2022. Etwa XXX, 920 Seiten
Ln etwa 139,00 € ISBN 978-3-465-03435-3
Kt etwa 119,00 € ISBN 978-3-465-03421-6
Erscheint Ende 2022


Jelscha Schmid: The methods of metaphilosopy
Kant, Maimon, and Schelling on how to philosophize about philosophy
2022. Etwa 280 Seiten. Kt etwa 49,00 €
ISBN 978-3-465-04598-4
Klostermann Weiße Reihe
Erscheint Oktober 2022


Tobias Wieland: Die Pluralität des Absoluten
Hegels Theorie sozialen Wandels
2022. Etwa 500 Seiten. Kt etwa 39,00 €
ISBN 978-3-465-04594-6
Klostermann Weiße Reihe
Erscheint 2. Halbjahr 2022

 

Soziologie


Arnold Gehlen: Urmensch und Spätkultur sowie weitere Schriften zu einer Theorie der Institutionen
Hrsg. von Karl-Siegbert Rehberg, Richard Groß, Hans Schilling und Nicolas Schilling
2022. VI, 700 Seiten. Ln etwa 129,00 €
ISBN 978-3-465-02799-7
Arnold Gehlen Gesamtausgabe 5
Erscheint Oktober 2022



Kunst- und Kulturgeschichte


Irmgard Siebert: Erwin Quedenfeldt
Von der Fotografie zur Lichtbildkunst
Unter Mitarbeit von Dietmar Haubfleisch
2021. Etwa 800 Seiten mit zahlreichen Abbildungen. Kt etwa 99,00 €
ISBN 978-3-465-04578-6
Klostermann/Nexus
Erscheint Oktober 2022

 


Sprach- und Literaturwissenschaft


Matthias Löwe: Dionysos versus Mose
Mythos, Monotheismus und ästhetische Moderne 1900–1950
2022. Etwa 710 Seiten. Ln etwa 98,00 €
ISBN 978-3-465-03404-9
Das Abendland N.F.
Erscheint Herbst 2022

 


Chinesisch


James W. Heisig / Timothy W. Richardson / Robert Rauther:
Vereinfachte Hanzi lernen und behalten 2

Bedeutung und Schreibweise der häufigsten chinesischen Schriftzeichen (1501–3000)
2022. Etwa 470 Seiten. Kt etwa 23,90 €
ISBN 978-3-465-04323-2
Klostermann Rote Reihe 98

Erscheint 2022

 


Rechtsgeschichte


Rechtsgeschichte – Legal History (Rg) 30 (2022)
Zeitschrift des Max-Planck-Instituts für Rechtsgeschichte und Rechtstheorie
Journal of the Max-Planck-Institute for Legal History and Legal Theory
Hrsg. von Marietta Auer, Thomas Duve und Stefan Vogenauer
2022. Etwa 472 Seiten. Kt etwa 49,00 €
ISBN 978-3-465-04584-7
Erscheint Oktober 2022


Bürgerliches Recht im nachbürgerlichen Zeitalter – 100 Jahre Soziales Privatrecht in Deutschland, Frankreich und Italien
Band II: Totalitäres Soziales Privatrecht? Die juristische "Achse Berlin-Rom"
Hrsg. von David Deroussin, Martin Löhnig, Ferdinando Mazzaralla, Stephan Wagner
2021. Etwa VIII, 420 Seiten. Kt etwa 89,00 €
ISBN 978-3-465-04445-8
Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 327.2
Erscheint 2023


Bürgerliches Recht im nachbürgerlichen Zeitalter – 100 Jahre Soziales Privatrecht in Deutschland, Frankreich und Italien
Band III: Liberales Soziales Privatrecht? Der "deutsch-französische Motor" der Europäischen Integration
Hrsg. von David Deroussin, Martin Löhnig, Ferdinando Mazzaralla, Stephan Wagner
2021. Etwa VIII, 420 Seiten. Kt etwa 89,00 €
ISBN 978-3-465-04546-5
Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 327.3
Erscheint 2023


Chiara Mannoni: Artistic canons and legal protection
Developing policies to preserve, administer and trade artworks in nineteenth-century Rome and Athens
2021. Etwa X, 290 Seiten. Kt etwa 79,00 €
ISBN 978-3-465-04547-2
Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 330
Erscheint 2023


Stefan Ruppert: Recht hält jung
Zur Entstehung der Jugend aus rechtshistorischer Sicht: Deutschland im langen 19. Jahrhundert
2021. Etwa X, 420 Seiten. Kt etwa 89,00 €
ISBN 978-3-465-04433-8
Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 333
Erscheint 2023