Aspekte europäischer Rechtsgeschichte


Aspekte europäischer Rechtsgeschichte

Festgabe für Helmut Coing zum 70. Geburtstag
Herausgegeben von den Autoren

1982. VIII, 476 Seiten. kt € 68.-
ISBN 978-3-465-01517-8
Ius Commune Sonderheft 17


Aus dem Inhalt

Ch. Bergfeld: Die Papiergeldtheorie Karl Einerts

S. Buchholz: Standesungleichheit als Ehehindernis im 19. Jahrhundert

B. Dölemeyer: Zur Auswirkung internationaler Verträge auf europäische Patent- und Urheberrechtsgesetze des 19. Jahrhunderts

G. Dolezalek: Tractatus de diligentia et dolo et culpa et fortuitu casu. Eine Abhandlung über die Haftung für Beschädigung oder den Untergang von Sachen aus dem 12. Jahrhundert

L. Fowler-Magerl: Vier französische und spanische vorgratianische Kanonessammlungen

W. Kundert: Basler Disputationen des usus modernus über die laesio enormis

K. Luig: Vertragsfreiheit und Äquivalenzprinzip im gemeinen Recht und im BGB

H. Mohnhaupt: "Europa" und "ius publicum" im 17. und 18. Jahrhundert

K. W. Nörr: Zum institutionellen Rahmen der gelehrten Rechte im 12. Jahrhundert

A. Perez-Manin: Las glosas de Arias de Balboa al Ordenamiento de Alcalá

Ph. Ranieri: Juristische Literatur aus dem Ancien Régime und historische Literatursoziologie

J.-M. Scholz: Krausistische Staatskritik in der spanischen "Restauración"

H. Steindl: Zur Genese des Privatrechts als "allgemeines Wirtschaftsrecht"

W. Wagner: Annäherungen an eine europäische Rechtsgeschichte

P. Weimar: Zur Doktorwürde der Bologneser Legisten

W. Wilhelm: Ponalis et Savigny. Aspects de la restauration

A. Wolf: Zur Methode europäischer Rechtsgeschichte

68,00
Auch diese Kategorien durchsuchen: Studien zur europäischen Rechtsgeschichte, Lieferbare Titel Rechtswissenschaft