Bondeli, Martin: Das Anfangsproblem bei Karl Leonhard Reinhold


Bondeli, Martin: Das Anfangsproblem bei Karl Leonhard Reinhold

Eine systematische und entwicklungsgeschichtliche Untersuchung der Philosophie Reinholds in der Zeit von 1789–1803
1995. 446 Seiten. Ln 39,00 €.-
ISBN 978-3-465-02643-3
Philosophische Abhandlungen Band 62


Karl Leonhard Reinhold (1757-1823) ist wohl nicht der genialste, zweifelsohne aber einer der kompetentesten und scharfsinnigsten Denker der nachkantischen Systemphilosophie. Seine an die Kantische Systemarchitektonik anschließende Elementarphilosophie legt nicht nur den Grundstein für Fichtes Wissenschaftslehre und für Schellings frühe Entwürfe, sie setzt vielmehr auch in Reinholds eigener Denkentfaltung eine Dynamik in Gang, die ihn vorerst zu Fichtes Wissenschaftslehre und zu einem Koalitionsstandpunkt zwischen Fichte und Jacobi treibt und sodann mit seiner Lehre eines Rationalen Realismus zu einem Konkurrenten der Schelling-Hegelschen Identitätsphilosophie und paradoxerweise auch zu einem Inspirator des "phänomenologischen" Hegel werden läßt.

Die Studie versteht sich als Beitrag zur systematischen Darstellung und Problematisierung von Reinholds Denkentwicklung vom Beginn der Elementarphilosophie (1789) bis zu den wesentlichen Ergebnissen in der Phase des Rationalen Realismus (1803). Entgegen der Ansicht, die Elementarphilosophie gehe in Fichtes Wissenschaftslehre auf, und entgegen der verbreiteten Auffassung von einem unsteten, unselbständigen Philosophieren Reinholds nach der Periode der Elementarphilosophie wird gezeigt, daß Reinhold auch in der Folge um eine eigenwillige Position bemüht ist und dabei mit erstaunlicher Konsequenz den Versuch fortsetzt, das mit seiner frühen Grundsatz-Philosophie anhebende Problem des Anfangs der Philosophie einer befriedigenden Lösung zuzuführen.

"Man kann voraussagen, daß dieses Buch eine unersetzliche Hilfe für eine philologisch begründete Rekonstruktion der Methodik und der daran anknüpfenden Subjektivitätstheorie Reinholds sein wird." Hegel-Studien

39,00
Auch diese Kategorien durchsuchen: Philosophische Abhandlungen, Lieferbare Titel Philosophie