Heidegger, Martin: Phänomenologische Interpretation von Kants Kritik der reinen Vernunft


Heidegger, Martin: Phänomenologische Interpretation von Kants Kritik der reinen Vernunft

(Ausgabe: Leinen)

(Wintersemester 1927/28)
Hrsg. von Ingtraud Görland
3. Auflage 1995. XII, 436 Seiten
Ln 49,00 € ISBN 978-3-465-02819-2
Kt 44,00 € ISBN 978-3-465-02817-8
Martin Heidegger Gesamtausgabe 25


Die Vorlesung knüpft an das Ende der Grundprobleme der Phänomenologie (HGA 24) an. Sie gibt ausführlicher als dort eine Bestimmung des Verhältnisses von positiver Wissenschaft, wissenschaftlicher Philosophie oder Ontologie und Fundamentalontologie.

Die phänomenologische Interpretation der transzendentalen Ästhetik und des ersten Buches der transzendentalen Analytik ist gegenüber der späteren Arbeit Kant und das Problem der Metaphysik weniger die abgelöste Darstellung als die Herausarbeitung der Kantdeutung in einer genauen und detaillierten Textanalyse, in der Abschnitt für Abschnitt durchgegangen wird. Die Vorlesung bietet einen breiteren Zugang zur lntention der Kantdeutung Heideggers.

 

 

49,00
Auch diese Kategorien durchsuchen: Editionsplan, Lieferbare Titel Philosophie