Thomas Mann Jahrbuch 20 (2007)

Herausgegeben von Thomas Sprecher und Ruprecht Wimmer
2008. 326 Seiten. Kt 42,00 €
ISBN 978-3-465-03537-4
 
 
Inhalt
 
Beiträge der Lübecker Herbsttagung 2006 "Abschied und Avantgarde"
 
Herbert Lehnert: Thomas Mann: Schriftsteller für und gegen deutsche Bildungsbürger 
Anja Schonlau: Altersliebe im Alterswerk. Thomas Manns Novelle Die Betrogene aus der Perspektive des "Michelangelo-Essays" 
Stefan Müller-Doohm: Thomas Mann und Theodor W. Adorno als öffentliche Intellektuelle. Eine Analyse ihres Denkstils 
Ulrich Karthaus: Der Geschichtliche Takt. Thomas Mann: ein moderner Klassiker 
Thomas Sprecher: Altes und Neues 
Gert Sautermeister: Tony Buddenbrook. Lebensstufen, Bruchlinien, Gestaltwandel 
Markus Gasser: Was sich hinter Vladimir Nabokovs Verachtung für Thomas Mann verbirgt 
Manfred Dierks: Ambivalenz. Die Modernisierung der Moderne bei Thomas Mann 
Hans Rudolf Vaget: Thomas Mann, der Amerikaner 
Ruprecht Wimmer: "Neu doch auch wieder". Späte Selbstüberbietungsversuche Thomas Manns
 
Abhandlungen
 
Daniel Jütte: "Placet experiri". Ein unbekanntes Vorbild für Lodovico Settembrini 
Holger Rudloff: Die Sendung mit der Maus. Über den "Urenkel Schillers, Herrn von Gleichen-Rußwurm" in Thomas Manns Roman Doktor Faustus
Rainer-Maria Kiehl: Thomas Mann - Bayreuth - Karl Würzburger
Elisabeth Galvan: Aschenbachs letztes Werk. Thomas Manns Tod in Venedig und Gabriele d´Annunzios Il Fuoco
42,00
Auch diese Kategorien durchsuchen: Lieferbare Titel Literatur- und Sprachwissenschaft, Thomas Mann Jahrbuch