Kants "Grundlegung zur Metaphysik der Sitten"


Kants "Grundlegung zur Metaphysik der Sitten"

Ein kooperativer Kommentar
Herausgegeben von Otfried Höffe
4., ergänzte Auflage 2010. 340 Seiten. kt € 21,90
ISBN 978-3-465-04096-5
Klostermann Rote Reihe Band 34


Im Rahmen der moralphilosophischen Schriften Kants bildet die Grundlegung zur Metaphysik der Sitten den einflussreichsten Text und zugleich eine beliebte Schrift, um in die Ethik der Neuzeit einzuführen. Gleichwohl setzt der Text einem genauen Verständnis große Schwierigkeiten entgegen, da Kant hier seine moralphilosophische Konzeption in sehr komprimierter Form und mit einem sehr hohen argumentativen Anspruch vorträgt.

Dieser kooperative Kommentar, aus einem internationalen Symposium zur Grundlegung hervorgegangen, interpretiert seinen Text nicht Satz für Satz, sondern "topisch", indem die namhaften Autoren die zentralen Begriffe und Probleme des Textes herausarbeiten. Der Aufbau des Kommentars folgt dabei den Grundlinien der Kantischen Argumentation. Die Pluralität von unterschiedlichen interpretatorischen und systematischen Perspektiven, die der Kommentar präsentiert, bezeugt auf kontroverse Weise die unverminderte Aktualität der praktischen Philosophie Kants.

Der Band bringt Beiträge (in englischer, französischer und deutscher Sprache) von R. Bittner, L. Siep, K. Ameriks, M. Forschner, P. Laberge, R.C.S. Walker, S. Goyard-Fabre, N. Hinske, G. Seel, Th.W. Pogge, V. Rossvær, O. Höffe, F. Ricken, G. Prauss, A. Pieper, O. O’Neill, H.E. Allison, W. Vossenkuhl. Die Neuauflage enthält außerdem eine aktualisierte ausführliche Bibliographie.

"Die Beiträge dieses Bandes repräsentieren auf durchweg anspruchsvollem Niveau die Vielfalt gegenwärtiger Interpretationsansätze und bezeugen damit auf kontroverse Weise die unverminderte Aktualität von Kants Philosophie."
Allgemeine Zeitschrift für Philosophie

21,90
Auch diese Kategorien durchsuchen: Lieferbare Titel Philosophie, Klostermann RoteReihe