Ressourcen für die Forschung


Ressourcen für die Forschung

Spezialsammlungen in Regionalbibliotheken
Hrsg. von Ludger Syré
2018. 340 Seiten, zahlreiche, z.T. farbige Abbildungen. Geb. 98,00 €
ISBN 978-3-465-04362-1
ZfBB Sonderband 123

Auch als kloster_ebook_symbol_40pix.jpg erhältlich


»Sammlungen« und »Sammeln« sind Stichwörter, die in den vergangenen Jahren – nicht zuletzt unter dem Einfluss des alles bestimmenden Gegenwartstrends »Digitalisierung«, aber auch aufgrund der Beachtung, die gegenwärtig dem Kulturellen Erbe, dessen Bewahrung und Präsentation geschenkt wird – erneut in den Fokus bibliothekarischer Betrachtungen getreten sind. Vor diesem Hintergrund wird die retrospektive Verdichtung vorhandener Bestände und Sammlungen und die Fortführung alter Sammeltraditionen gerade auch von den Regionalbibliotheken weiterhin betrieben. Dieses Buch hält an dem Ziel fest, die in den Regionalbibliotheken tradierten Sonderbestände als Quellenbasis für Forschungsprojekte publik zu machen. Die Aufmerksamkeit des Bandes gehört dabei jedoch jenen Bestandssegmenten, die man nicht unbedingt erwartet, die mitunter als Kuriosität anzusehen sind, manchmal sogar ein Alleinstellungsmerkmal darstellen. Dokumentiert werden u.a. Sammlungen zu Theater, Tanz und Ballett, von Neujahrswünschen und Schaustellerblättern, von Todesurteilen, Wandzeitungen und Numismatica bis hin zu Sammlungen sozialistischer und anarchistischer Literatur des 19. Jahrhunderts, zu den Südsee- und Chinamissionen des frühen 20. Jahrhunderts, der Geschichte der Stenographie und zur Alchemie.

"Collections" and "collecting" are keywords that have in recent years been reintroduced into the focus of library considerations – not least under the influence of the all-embracing present trend of "digitalization", but also because of the attention currently being paid to the cultural heritage, its preservation and presentation. Against this background, the retrospective consolidation of existing collections and the continuation of collecting traditions continue to be pursued by German regional libraries in particular. This book adheres to the goal of publicizing the special collections handed down in the regional libraries as a source for research projects. However, the volume's attention is directed towards those segments within the libraries’ inventories that one does not necessarily expect, that are sometimes considered curios, and sometimes even constitute a distinction of uniqueness. The collections presented in this volume embrace a great variety of subjects, ranging from collections of miscellanies pertaining to theater, dance and ballet, of New Year's wishes and leaflets issued by funfair operators, of death sentences, wall newspapers and numismatics to collections of socialist and anarchist literature of the 19th century, writings and memorabilia concerning the German South Sea and China missions of the early 20th century to the history of shorthand.


Leseprobe_Bild

 

98,00
Auch diese Kategorien durchsuchen: Buch & Bibliothek Lieferbare Titel, ZfBB Sonderbände